Führungsverständnis:

Schaffen einer zukunftsgerichteten Unternehmenskultur

Immer mehr Topmanager sind mittlerweile davon überzeugt, dass die Unternehmenskultur und damit werteorientierte Führung mehr und mehr an Bedeutung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg gewinnt.

 

Führungskräfte stehen vor der Aufgabe, dies in Wertesystemen von Organisationen umzusetzen und die Voraussetzungen für Anpassungsfähigkeit und langfristiges Überleben im Wettbewerb zu schaffen. 

 

Gleichzeitig müssen sie Orientierung und Sicherheit vermitteln. Dies gelingt am ehesten in einem Klima, das von hohem gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung als Grundlage menschlicher Kooperation geprägt ist. In einem Umfeld, in dem kreatives Querdenken, radikales Hinterfragen und ein hohes Maß an Selbstorganisation und Selbstverantwortung gefordert und gefördert werden.

 

Mit einer Entscheidungskultur, die Intuition zulässt und Experimentierfreudigkeit fördert und nicht bestraft.
Mit dem Selbstverständnis als lernende Organisation, die Fehler als wichtigen Teil eines Lern- und Verbesserungsprozesses begreift.

Mit einem organisationalen Führungsverständnis, das Unternehmen in die Lage zu versetzt, kurzfristig auf Unvorhersehbares flexibel zu reagieren.

Eine Unternehmenskultur somit des Zusammenhaltes, in der die Gründe für die Handlungen des Managements zeitnah, transparent und nachvollziehbar kommuniziert werden; in einer Ära des postheroischen Managements, in der auch Führungskräfte Mensch sein dürfen.

 

 

 

KONTAKT

 

M | consulting

 

Fon   08805 - 95 48 550

Mobil 01578 - 691 2661

 

info@m-consulting.biz

www.m-consulting.biz